Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:
27.07.2018

Leipziger Schüler stellen ihr Projekt Dezibot auf Kongress in Las Vegas vor

Vier Leipziger Schüler stellen ihr Projekt Dezibot2 am 2. August auf dem Kongress FECS'18 - The 14th Int'l Conf on Frontiers in Education: Computer Science and Computer Engineering in Las Vegas, Nevada vor. Das Projekt entstand als Spin-off der Junior Ingenieur Akademie (JIA) der Telekom Stiftung an der Hochschule für Telekommunikation (HfTL). Prof. Jens Wagner (HTWK) hat den Wunsch der Schüler, nach Ende der JIA weiterzumachen, erfüllt und das Projekt privat weitergeführt. Der Cluster IT Mitteldeutschland unterstützt die Reise des Teams.

Projektgruppe Dezibot, Quelle: HfTL

Der perfekte Schulroboter muss drei Anforderungen erfüllen: wenig kosten, platzsparend sein und sich einfach und schnell digital verbinden lassen. Mit diesem Ziel haben die vier Leipziger Schülerinnen und Schüler Saskia 

Dübener, Anton Jacker, Anina Morgner und Hans Haupt den preisgünstigen Roboterbausatz Dezibot2 entwickelt. Nach vier Semestern Gaststudium im Rahmen eines Projektes der Telekom-Stiftung an der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) wollten die Schülerinnen und Schüler weitermachen. Sie bauten auf einem Vorschlag von Prof. Jens Wagner (HTWK) auf und erlernten die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und organisierten sich selbst. Das Projekt wurde von Prof. Wagner privat finanziert, die HfTL erlaubte unter dem Dach der JIA den Zugang zu den Laboren. Die Lehrerin Frau Ines Steinbach der Neuen Nikolaischule unterstützte das Projekt pädagogisch und als Aufsichtsperson bei Reisen. Hunderte Arbeitsstunden wurden auch über online-Konferenzen in den Nachtstunden abgehalten, Gruppentreffen fanden bei Prof. Wagner zu Hause statt.

Zur Pressemitteilung.

Weitere Informationen zum Projekt.

Newsletter bestellen





Diese Website benutzt Cookies, um die Website für Sie zu personalisieren und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird.
Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden.
Mehr Informationen